HafenCity

Steckbrief



Südlich der historischen Speicherstadt wird derzeit das größte städtebauliche Entwicklungsprojekt Europas realisiert. Mit der HafenCity entsteht eine moderne europäische Innenstadt direkt am Wasser.

 

  • Gesamtgröße: 157 Hektar
  • Landflächen: 126 Hektar
  • Bruttogeschossfläche (BGF): Neubau von mehr als 2,25 Millionen m²
  • 5.800 Wohnungen für ca. 12.000 Menschen
  • Dienstleistungsflächen für über 45.000 Arbeitsplätze
  • Erweiterung der Hamburger Innenstadt um 40 %
  • Derzeit sind 78 Projekte in Planung, im Bau oder fertiggestellt
  • Entfernung zum Rathaus: 800 Meter
  • Entfernung zum Hauptbahnhof: 1.100 Meter
  • Verkehrsanbindung: leistungsfähiges Straßennetz mit Anschluss an City und Autobahn
  • Im Bau: neue U-Bahnlinie U4 mit zwei Haltestellen (in Betrieb ab Herbst 2012)
  • Zehn Kilometer Kaipromenaden
  • Öffentliche Plätze am Wasser:             Magellan-Terrassen: 4.700 m²               Marco-Polo-Terrassen: 6.400 m²           Vasco-da-Gama-Platz: 2.700 m²
  • Kultureinrichtungen:
    Elbphilharmonie (Fertigstellung 2013)
    Internationales Maritimes Museum Hamburg Science Center mit Wissenschaftstheater in Planung
  • Bildungseinrichtungen:
    Grundschule mit Kindertagesstätte und Turnhalle
    HCU HafenCity Universität (Fertigstellung 2013)

Einzigartigkeit in Europa

 

Mit der Hafencity bietet sich für Hamburg eine Möglichkeit, die nur wenige Städte haben: Hier entsteht ein einzigartiges Beispiel für eine neue europäische Innenstadt, eine Metropole des 21. Jahrhunderts.

 

Auf 157 Hektar, mitten im Herzen Hamburgs, direkt an der Elbe und am Hafen, entsteht eine spannende metropolitane Mischung aus Kultur und Freizeit, Einzelhandel und Gastronomie, innenstädtischem Wohnen, Dienstleistungsarbeitsplätzen, Parks, Plätzen und Promenaden. Mit der Entwicklung der HafenCity setzt Hamburg mindestens europaweit neue Maßstäbe: Es entsteht ein lebendiger Raum, direkt im Zentrum einer Weltstadt, mit einer Mischung von Arbeits- und Wohnnutzung, Einzelhandel, Freizeit, Gastronomie und Kultur. Beeindruckend ist das Projekt HafenCity jedoch nicht allein wegen seiner Größe.

Was es von ähnlichen Stadtentwicklungsprojekten unterscheidet, sind die zentrale Innenstadtlage des Gebiets und ein Qualitätsanspruch, der sich unter anderem in der Nutzungsmischung, der hohen Lebendigkeit und einem innovativen Entwicklungsprozess niederschlägt. Prägend sind außerdem die hohe Qualität der Architektur und Freiraumgestaltung sowie die vielfältigen Wasserbezüge. Die HafenCity erweitert die heutige Innenstadtfläche in rund 20 Jahren um 40 Prozent. Impulswirkung hat ihre Entwicklung daher sowohl für die gesamte Hansestadt mit ihren fast 1,8 Millionen Einwohnern als auch für die 4,3 Millionen Einwohner starke Metropolregion.

Beide gehen gestärkt in den Wettbewerb europäischer Metropolen. Es entstehen Wohnungen, Dienstleistungsflächen, außerdem Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Einzelhandelsflächen, Parks, Plätze und Promenaden. Mit der HafenCity wird die Identität Hamburgs als maritime Stadt fortgeschrieben; gleichzeitig liefert der Stadtteil eine Neuinterpretation seines Ortes – und ein Modell für die Entwicklung einer europäischen Stadt im 21. Jahrhundert.



Wohnimmobilien Anlageimmobilien Vermietung